Mag.art. Benjamin Schachinger, BA

Unterrichtsfächer: Klarinette und Saxofon

Benjamin Schachinger, geboren 1992 in Gmunden/OÖ, erhielt seinen ersten
Klarinettenunterricht im Alter von 10 Jahren an der Landesmusikschule Scharnstein, wo er
auch Schlagwerk- und Klavierunterricht bekam.
Von 2006 bis 2012 studierte er bei Univ. Prof. Mag. Gerald Kraxberger an der Anton
Bruckner Privatuniversität Linz und nach seiner Matura im Musikgymnasium Linz 2011
begann er das Konzertfachstudium bei Univ. Prof. Ernst Ottensamer an der Universität für
Musik und darstellende Kunst Wien. Seit 2013 studierte er auch Instrumental- und
Gesangspädagogik und ist 2016 in die Klasse von Univ. Prof. Johann Hindler und Univ. Prof.
Mag.art. Christoph Zimper gewechselt. Im Juni 2018 folgte der Abschluss beider Studien mit
Auszeichnung.
Neben regen Tätigkeiten in diversen Jugendorchestern (Wiener Jeunesse Orchester, OÖ
Jugendsinfonieorchester, etc.) und Sommerakademien (u.a. Angelika ProkoppSommerakademie der Wiener Philharmoniker, Grafenegg Academy Orchestra), sammelte er
auch Orchestererfahrungen als Substitut im Orchester der Wiener Staatsoper, RSO Wien,
Tonkünstler-Orchester NÖ sowie in der Volksoper Wien und dem Bühnenorchester der
Staats- und Volksoper.
Benjamin Schachinger wurde mit zahlreichen Preisen und Stipendien, u. a. dem „Dr. Josef
Ratzenböck-Stipendium des Landes OÖ“, dem Leistungsstipendium der Universität für Musik
und darstellende Kunst Wien und dem „SYLFF Stipendium der Tokyo Foundation“
ausgezeichnet.
Unterrichtstätigkeit:

2014-2016 Unterrichtstätigkeit im Blasmusikverein St. Georg Kagran
seit 2018 Lehrtätigkeit an der Musikschule Gerasdorf